Donnerstag · 22.11.2018 · 18:00Premiere

Geliebt, gehasst, ermordet Kleine Schülerbühne

Neuer Termin! Die Vorstellung wurde aus organisatorischen Gründen vom 07.09.2018 auf den 22.11.2018 verlegt.

Eine spießige, kleine Stadt feiert ihr Jubiläum und der selbstverliebte Bürgermeister sich selbst. Die Kids des Ortes finden das alles nur langweilig und miefig. Doch dann wird die Frau des  Bürgermeisters ermordet. Endlich passiert mal was in diesem Nest. Die Jugendlichen sind begeistert und machen sich sofort auf die Suche nach der Lösung des Falles. Doch dann wird noch einer von ihnen entführt ...

Die Darstellerinnen und Darsteller der Kleinen Schülerbühne haben unter der Leitung von Uta Gebhardt das Stück „Geliebt, gehasst, ermordert” selbst entwickelt und zeigen es nun erstmals vor Publikum.

ca. 60 Minuten, keine Pause
Altersempfehlung: ab 8 Jahren

Donnerstag · 22.11.2018 · 18:00

Geliebt, gehasst, ermordet Kleine Schülerbühne

Eintritt frei
Wir bitten dich um eine Spende.